„Dom strowoty“

Donnerstag, 12. September 2019
Aus Kolkwitz/Gołkojce erhielt die Redaktion folgenden Brief von Gerd Bzdak. Wir hatten ihn bereits vorgestellt im Zusammenhang mit den ...

Wenn der Wind so kraftvoll weht

Donnerstag, 12. September 2019

Straupitz/Tšupc. Gerade im Herbst, wenn die Winde kühl und stürmisch wehen, ist es recht unangenehm, den Spreewald mit dem traditionellen ...

Zu den schönsten und eindrucksvollsten Erlebnissen der Urlauber und Touristen in der Spreewaldregion gehört eine gemütliche Kahnfahrt. Auch ...

Das Niedersorbische Gymnasium bietet seit mehr als 65 Jahren als einzige Schule in Brandenburg die Möglichkeit, neben der Vorbereitung auf das ...

Auch zum 11. Blasmusikfest am 19. August strömten die ersten Gäste über eine Stunde vor dem Start auf den Festplatz, um einen der begehrten ...

Der obersorbische Schriftsteller und Journalist hat unlängst den ersten Teil seiner Erlebnisse bis zum Wendejahr 1989 in der DDR publiziert, nach ...

Die Tagebücher Gotthold Schwelas sollten in diesem Jahr im Domowina-Verlag veröffentlicht werden. Daraus wird jedoch voraussichtlich nichts ...

Wer nicht älter als 35 Jahre ist, hat jeweils bis zum 31. August die Möglichkeit, sich mit einer wissenschaftlichen, publizistischen oder ...

Künstler unter freiem Himmel

Donnerstag, 15. August 2019

Dissen-Striesow. Das Heimatmuseum Dissen sowie der Arznei- und Gewürzpflanzengarten veranstalteten am Samstag zum ersten Mal gemeinsam ein ...

Schleife/Slěpe. Erstmals lud die Evangelische Kirchengemeinde Schleife 2019 zum Kultursommer ein. Über die Motivation, die Inhalte und ...


Domowina-Verlag GmbH
Ludowe nakładnistwo Domowina

Redaktion Nowy Casnik
Straße der Jugend 54 03050 Cottbus

Tel.: +49 (0) 355 43 02 256
Fax: +49 (0) 355 48 54 35 36
E-Mail:

© Domowina-Verlag GmbH/ Ludowe nakładnistwo Domowina

Gaž jadna krowa wogon zwiga, ga chopiju wšykne byzaś
pśisłowo z ludu
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen