Lazowaŕski list

Vorwürfe sind zu belegen

Awtor: S. K., Babuša Cinderowa, Kito Pjeńk stwórtk, 24. junij 2021

„Ich halte das für richtig, dass die Redaktion des Nowy Casnik sich nicht an Emotionen hochschaukelt. Letztendlich haben wir eine slawische Seele und mir fällt im Moment überhaupt keine slawische Persönlichkeit ein, die je den gehobenen deutschen Ansprüchen und Maßstäben gerecht geworden wäre. Insoweit ist es wirklich egal, was die „Leute“ sagen. Man bedenke auch, dass die rechtswissenschaftliche Runde nicht mehr nur bis zum zweiten Weltkrieg geht [...]. Da kann es schon mal im besonderen bei Minderheitenvölkern zu erhöhtem psychischen Druck und ggf. verbalen Ausfällen kommen. Das soll aber kein Freibrief für verbale Ausfälle sein. Ich denke es reicht, wenn jeder auch mal wieder daran denkt, dass bei öffentlichen Veranstaltungen die eigene Kinderstube zu Markte getragen wird und manchmal müssen Emotionen auch einfach nur raus, damit man wieder einen klaren Kopf für Sachthemen hat. Die unemotionalen Menschen (gefühlskalt, empathielos), will am Ende auch keiner. Ich glaube daher kommt der Spruch: Die Kirche im Dorf lassen.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś