LAUSITZ-SPORT

Trainer Lottner wirft bei „Energie“ hin

Awtor: Georg Zielonkowski stwórtk, 29. apryl 2021
Die letzte Halbzeitansprache des Dirk Lottner in Cottbus. Foto: Georg Zielonkowski

Cottbus/Chóśebuz. Gerade einmal 30 Minuten waren nach dem Abpfiff des Testspiels Energie Cottbus (FCE) gegen die VSG Altglienicke (1:1) vergangen, da gab der FCE eine Pressemitteilung mit einer riesigen Tragweite heraus. Bereits acht Monate nach seinem Amtsantritt trennen sich die Wege von Trainer Dirk Lottner und dem finanziell schwer angeschlagenen Lausitzer Verein. Mit der Konsequenz, dass im Landespokal-Halbfinale gegen den SV Babelsberg 03 (8./9.Mai) ein anderer Coach das Team interimsmäßig betreuen wird. Mit dem bisherigen A-Juniorentrainer Damir Agovic übernimmt dann ein A-Lizenzinhaber die Männer des FC Energie.

Es ist anzunehmen, dass sich Lottner nicht mit der Saisonzielstellung seines Vereins, einen Platz hinter der Tabellenspitze anzupeilen, identifizieren konnte, bzw. wollte. Offiziell hieß es von Vereinsseite „Im besten Einvernehmen“ sei die Entscheidung gefallen, den eigentlich bis Juni 2022 gültigen Vertrag bereits nach der Spielzeit 2020/21 enden zu lassen.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś