Das „Sprachbad“ ist nicht so wichtig wie qualifiziertes Personal

Awtor: Stefanie Krawcojc stwórtk, 25. februar 2021

Mehrsprachigkeit von Kindern ist zunehmend Thema – häufig im Zusammenhang mit Zuwanderung und Integration. Immer mehr Menschen wachsen mit mehr als einer Sprache auf. Das ist für Kindergärten und Schulen eine Herausforderung, da diese häufig nur auf einsprachige, muttersprachlich deutsche Kinder eingestellt sind. Eine Handreichung dazu erschien kürzlich in der Reihe „Kita-Fachtexte“ (eine Kooperation der Alice Salomon Hochschule Berlin und dem FRÖBEL e. V.).

Darin geht es um Mehrsprachigkeit als Erziehungsziel, Strategien zur Vermittlung des Deutschen und zum guten Miteinander von Sprachen in Kitas. Autorin Susanne Kühn verschafft in dem vorliegenden Text (abrufbar unter www.kita-fachtexte.de/de/fachtexte-finden/fruehe-mehrsprachigkeit-im-kita-alltag-begleiten) einen Überblick über die derzeit bekannten Grundlagen des frühen mehrsprachigen Spracherwerbs.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś