Vom Flachsstängel zur Leinewand

Awtor: Marion Hirche stwórtk, 04. februar 2021
Auch in der Küche des Jänschwalder Museums entstanden Filmszenen. Fotos: Marion Hirche

Jänschwalde/Janšojce. Tischdecken, Schürzen, Rolltücher, Vorhänge, Kissen, Blusen, sogar Unterkleider wurden früher oft aus Leinen gefertigt. Vor allem die ärmeren Menschen auf dem Land haben sich ihre Stoffe selbst hergestellt und dann für alles verwendet, wozu man Textilien braucht. In den Museen unserer Region kann man das überall sehen. Bis heute ist Leinen ein willkommener Stoff für Kleidung.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś