Hilfe für Kroatien nach schwerem Erdbeben

Awtor: pm stwórtk, 14. januar 2021

Am 28. und 29. Dezember 2020 erschütterten zwei Erdbeben der Stärke 5,2 und 6,4 das Zentrum Kroatiens, bei denen sieben Menschen starben und mehr als 20 verletzt worden sind. Mehrere Hundert Häuser wurden dabei zerstört. Zahlreiche Familien wurden zwischen den Feiertagen und im tiefsten Winter obdachlos. Die Region Banija hat stark unter dem Erdbeben gelitten. Weit über 2.000 Gebäude wurden zerstört, in einem der betroffenen Dörfer sind fünf Menschen ums Leben gekommen.

Auf Bitten der FUEN-Mitgliedsorganisation „Serbischer Nationalrat“ schließt sich die FUEN (Föderalistische Union europäischer Volksgruppen), zu deren Mitliedorganisationen auch die Domowina gehört, den europäischen Bemühungen um Hilfsgelder an, um die notleidenden Menschen aus der Region Banija zu unterstützen. Es wird um Spenden gebeten, um den Opfern und ihren Familien humanitäre Unterstützung zukommen zu lassen, vor allem für die Bereitstellung von Unterkünften, Lebensmitteln und Proviant. Spenden können über das unten angeführte Bankkonto entrichtet werden.

IBAN: HR5223600001501530334

Bank Zagreb

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś