In die „alte“ Heimat zurückgekehrt

Awtor: Bernd Marx stwórtk, 14. maj 2020
Zwei Rollwagen und technisches Material der einstigen Spreewaldbahn sind nach 50 Jahren wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Die Rollwagen waren von 1970 bis jetzt bei der Mecklenburgischen Bäderbahn „Molli“ in Bad Doberan an der Ostseeküste im Einsatz. Fotos: Bernd Marx

Straupitz/Z Tšupca. Obwohl die legendäre Spreewaldbahn seit 50 Jahren nicht mehr fährt, ist sie bei der deutschen und sorbischen/wendischen Bevölkerung nicht vergessen. Heimatforscher, Eisenbahnfreude und Technikfreaks pflegen das Andenken an die „Spreewald-Guste“, wie sie liebevoll vom Volksmund genannt wurde. Dieser Tage wurde ein weiterer Traum für die Erhaltung der Geschichte der Schmalspurbahn mit der 1.000-Millimeter Spurweite wahr.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś