„So viel Sorbisches auf dem Festival gab es noch nie!“

Awtor: Filmfestival stwórtk, 31. oktober 2019
„Die Rückkehr der Wölfe“ Fotos: ©FFC
„Gundermann Revier“.

In einer Woche ist es wieder so weit: Das 29. FilmFestival Cottbus beginnt. Insgesamt werden im Laufe der Woche 192 Filme aus 45 mittel- und osteuropäischen Ländern gezeigt – darunter zehn internationale und 52 deutsche Premieren.

Die sorbische Lausitz ist beim Festival durch die Sektion Domow­nja/Heimat sehr würdig vertreten. Die Kuratorin der Sektion Dr. Grit Lemke meint: „Fast alle Programme haben einen sorbischen Bezug, am stärksten natürlich das sorbischsprachige Programm und der Helmut-Kurjo-Schwerpunkt, aber auch die Filme Sehnsucht und Amur Senza Fin (samt Diskussion zum Thema ‚Minderheitensprache im Film‘) sowie Spreewald Fontane. So viel wie noch nie!“

Im Folgenden finden Sie alle für das interessierte Publikum wichtigen Termine.

Montag, 4.11.

19.00 Uhr | Weltspiegel

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś