„Ich hoffe, dass es als Ensemble der Sorben bei uns in der Niederlausitz wieder angekommen ist“

Awtor: Ines Neumannojc srjoda, 15. februar 2017
Jana Krüger und Gerald Schön sind die Ansprechpartner in der Niederlausitz für das SLA. Foto: I. N.

Das Sorbische Nationalensemble ist für seine Bühnenprogramme in der Lausitz und über ihre Grenzen hinaus bekannt. Seit 2013 kümmert sich in der Niederlausitz Jana Krüger um die Organisation dieser Veranstaltungen und ist damit in vielen Orten bereits bekannt.

Das Ensemble betreibt vor Ort auch Nachwuchsarbeit, vor allem mit Gerald Schön. Der Chor des niedersorbischen Kinder- und Jugendensembles ist ein gutes Beispiel. Nachdem er mit 5 Kindern kaum noch arbeitsfähig war, singen mittlerweile wieder 20 Kinder in dem Chor.

Was bisher noch weniger bekannt ist: alle Laiengruppen im Gesangsbereich können von ihm unterstützt werden. Der Nowy Casnik unterhielt sich mit beiden Mitarbeitern des Ensembles, das Gespräch führte Ines Neumann.

Nowy Casnik: Wer kann sich mit der Bitte um Unterstützung an Sie wenden, Herr Schön?

Gerald Schön: Das Angebot geht an alle Chöre, die sich mit sorbischem Repertoire beschäftigen: sowohl Laienchöre als auch für die Anleitung von Kindergruppen und an Schulen.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś