Die „Schwälbchen“ sind flügge geworden

Awtor: Bernd Marx srjoda, 14. december 2016
Zum festlichen Jahresabschlusstreffen am 1. Dezember 2016 hatten sich kürzlich Mitglieder und Freunde der Lübbenauer Domowina-Gruppe „Jaskolicka-Schwälbchen“ getroffen. Foto: Bernd Marx

Dass „Schwalben“ noch mitten in der kalten Winterzeit vielseitig, erfolgreich und ideenreich im Spreewald herumschwirren können, belegte kürzlich ein Treffen von Heimatfreunden in der Spreewaldmetropole Lübbenau. Vor drei Jahren gab sich die örtliche Domowina-Gruppe den Namen „Jaskolicka-Schwälbchen“. Die Jahresabschlussbilanz 2016 der engagierten 18 Gruppenmitglieder kann sich sehen lassen.

Lubnjow / Lübbenau. Bevor die örtliche Domowina-Gruppe „Jaskolicka“ unter Leitung von Helena Krüger in der Galerija „Utaciani“ die Jahresbilanz 2016 in allen Fakten und Details vorstellte, stand noch ein lehrreiches, musikalisches und amüsantes Arbeitsprogramm auf der Tagesordnung. So wurden noch zahlreiche deutsch-wendische Vokabeln zum Thema Advents- und Weihnachtszeit abgefragt.

Während „Lehrerin“ Ute Henschel die deutschen Worte vorgab, antworteten Marianne Wendland, Katrin Lehmann, Anne-Christine Equitz, Christel Lehmann-Enders, Luise Jank, Robert Reiter, Frank Noack und Sven Rübisch mehr oder weniger perfekt das aufgerufene Wort ins Wendische.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś