Der Lausitzkreis bietet keine Perspektiven für den Süden!

Awtor: Harald Altekrüger srjoda, 07. december 2016
Harald Altekrüger, Landrat des Landkreises Spree-Neiße. Foto: J.-H. Janßen/Wikipedia

Die Landesregierung hat ihre Pläne für die Kreisneugliederung vorgestellt. Wie viele Bürgerinnen und Bürger bin ich überrascht und enttäuscht. Im geplanten „Lausitzkreis“ aus Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster und Cottbus würden im Vergleich der Landkreise die meisten Einwohner leben. Mit einer Größe von fast 5.000 Quadratkilometern ist er in meinen Augen zudem viel zu groß. Bürger, Familien und Unternehmer müssten lange Wege zurücklegen, um ihre Angelegenheiten in der Kreisverwaltung zu klären. Die ehrenamtliche Arbeit in Vereinen und im Kreistag wird durch lange Fahrwege und geringe Ortskenntnisse erheblich erschwert. Das hat nichts mit Bürgernähe von Verwaltung zu tun! Darum lehne ich den Zusammenschluss der drei Landkreise mit der Stadt Cottbus ab.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś