Dem Schicksal der Sudeten- Deutschen nachgegangen

Awtor: Martina Eggert srjoda, 23. nowember 2016

Das „Festival des osteuropäischen Films“ hielt für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a des Niedersorbischen Gymnasiums in diesem Jahr ein besonderes Angebot bereit. Im Rahmen einer Jugendbegegnung konnten sie an zwei Tagen das Festivalgetümmel hautnah erleben und sich gemeinsam mit polnischen und tschechischen Jugendlichen auf Spurensuche begeben, um dem Schicksal der sudetendeutschen Minderheit nachzugehen, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus ihrer Heimat vertrieben wurde.

Als besondere Willkommensgeste hatten die Schülerinnen und Schüler für die ausländischen Gäste eine zweisprachige Stadtfüh­rung vorbereitet, die in Sorbisch und Englisch die Cottbuser Sehens­würdigkeiten vorstellte und gleichzeitig demonstrierte, dass die sorbische/wendische Minderheit in Cottbus zu Hause ist.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś