Spreewälder Sagennacht und Burgnacht in Mortka

Awtor: Christa Meschgang srjoda, 09. nowember 2016
Szene aus der Burgnacht in Mortka. Foto: M. Bulang

Ob Błośańska powěsćowa noc (Spreewälder Sagennacht) oder Mortkowska hrodowa nóc (Burgnacht in Mortka) – in beiden Fällen handelt es sich um die Aufführung eines musikalischen Dramas oder auch eines Theaterspektakels, das die sorbische Autorin und Dramaturgin Jěwa-Marja Čornakec verfasst hat. Im Auftrag der Gemeinde Burg hat das Sorbische Nationalensemble Bautzen (SNE) auch den zweiten Teil der Trilogie über den Serbski kral/Wendenkönig auf die Bühne gebracht, und zwar vom 13. bis 15. Mai in Burg (Bórkowy) im Spreewald und am 2. und 3. September in Mortka (Mortkow) bei Hoyerswerda. Die Musik schrieb der langjährige Chefdirigent des SNE Dieter Kempe. Er hat dabei auch sorbisches Volksliedgut bearbeitend motivisch verwendet. Die Textautorin gab dem Bühnenstück den Titel „Die List“ (niedersorbisch: Lasć, obersorbisch: Lesć). Der Stoff der Trilogie beruht auf einer Sage, die der namhafte Volkskundler im 19. Jahrhundert Joachim Leopold Haupt im Volke gesammelt und daraufhin aufgeschrieben hatte.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś