Wie gelingt zweisprachige Erziehung? Teil 2 unserer Reihe.

Awtor: Stefanie Krawcojc srjoda, 26. oktober 2016

Im heutigen Beitrag wird es um die Voraussetzungen gehen, die zu einer gelingenden zweisprachigen Erziehung beitragen. Denn: Kinder wenden eine Sprache nicht an, nur weil sie sie lernen. Das geschieht nur, wenn sie auch einen Bedarf an der Benutzung dieser Sprache haben. Wenn ein solcher Anreiz beziehungsweise die Notwendigkeit nicht vorhanden ist oder die zweite Sprache für einen gewissen Zeitraum nicht verwendet wird, kann es passieren, dass das Kind sie vergisst und nicht benutzt.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś