Silva Oehlert – Jugendchefin in Jänschwalde

Awtor: Rosemarie Karge srjoda, 17. awgust 2016
Jänschwälder Jugend beim Erntefest. Fotos: R. Karge

Fest in der Hand hat Silva Oehlert die Fäden bei der Jugendarbeit in Jänschwalde im Dorf und in der Kolonie. So wie sie selbst sind fast alle Jugendlichen Mitglied der Domowina, was bei der Aufnahme in die Jugend für die meisten selbstverständlich ist. Im Dorfleben sind im Laufe des Jahres die Aktivitäten der Jugendlichen überall sichtbar, ob bei der Fastnacht, beim Osterfeuer, beim Maibaum aufstellen, beim Erntefest und neuerdings der Pflege der „Jänschwalder-Christkind“-Tradition. Aber auch überall, wo sie gebraucht werden, helfen sie mit. So übernehmen sie bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Groß-Event „Blasmusik-Festival“ die Einlasskontrolle, helfen als Ordner und sorgen für Sauberkeit auf dem Festplatz. Während der Museumsnacht wird von ihnen ein Imbiss- oder Getränke-Stand betreut und ebenso beim Weihnachtsmarkt auf dem Pfarrhof. „Das Maibaum-Aufstellen machen wir in Kooperation mit der älteren Jugend, weil wir noch nicht die Erfahrung haben und viele Hände gebraucht werden.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś