Neu Zauche und Casel präsentieren Einzigartiges

Awtor: Ines Neumannojc srjoda, 17. awgust 2016
Das Stollenreiten in Neu Zauche ist ein traditionelles Wettrennen auf ungesattelten Pferden und einem Stoppelfeld. Foto: I. N.

Im Neu Zauche sowie einigen Orten um Calau gibt es noch heute das Stollenreiten/rejtowanje wó kołac. Nur in Neu Zauche jedoch wird das Stollenreiten auf traditionelle Art begangen. Dort ziehen die in wendischer Tracht gekleideten Mädchen sowie die Männer auf festlich geschmückten Pferden durch das Dorf auf den vorbereiteten Stoppelacker. „Stollenreiten“ heißt es deswegen, weil die Gewinner des Wettrennens mit Blumen und Spargelkraut reichlich verzierte (Weihnachts)stollen überreicht bekommen.

Das diesjährige Stollenreiten In Neu Zauche fand bereits am 7. August statt. In Jänschwalde wird es in kleiner Form präsentiert, da die Strecke recht kurz und der Auslauf knapp sind, erklärte dem Nowy Casnik Michael Leo von der Jugend Neu Zauche.

Die Mädchen in ihren wendischen Festtagstrachen haben beim Stollenreiten weitaus mehr zu tun als nur schön auszusehen. Sie haben eigene Wettkämpfe. In den letzten Jahren war dies der Holzpantoffelweitwurf/dalokochytanje drjewjankow.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś