Burger Braut geht in den Schwarzwald

Awtor: Marion Hirche stwórtk, 10. februar 2022
Christa Dziumbla hat für eine Touristin diese Puppe in niedersorbischer Brauttracht erfolgreich fertig gestellt. Foto: Marion Hirche

Bórkowy/Burg. Die Puppe in niedersorbischer Brauttracht tritt jetzt eine weite Reise an. Sie geht dahin, wo Bräute Hüte mit roten Bommeln auf dem Kopf tragen. „ Diese Figur wurde von einer Touristin aus dem Schwarzwald bestellt. Sie war total begeistert von meiner Puppensammlung und am besten fand sie die Braut. Diese hat sie bei mir bestellt“. Längst ist die Touristin in ihre Heimat zurück gekehrt. Jetzt folgt ihr ihre Bestellung.

Christa Dziumbla hat die langen Abende genutzt, um die Trachtenpuppe fertigzustellen: Das ist schon eine Herausforderung, denn gerade der Hupac, eine Anfertigung aus künstlichen Myrten, Perlen und Seidenbändern, ist eine echte Puzzlearbeit. „Da braucht man Zeit“, erklärt die erfahrene Trachtenstickerin. Die Trachtenpuppensammlerin darf sich in wenigen Tagen auf ihr neues Sammelstück freuen und Christa Dziumbla denkt schon an neue Vorhaben.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś