„Zgubjone źiśetko – Das verschwundene Christkind“

Awtor: SLA stwórtk, 23. december 2021

Im Dezember wollte das Sorbische Nationalensemble mit der musikalischen Lesung „Zgubjone źiśetko“ von Ingrid Hustädt, in niedersorbischer und deutscher Sprache, in Schulen und Kindergärten der Niederlausitz zu Gast sein. Leider war dies aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung nicht möglich. Die Lesung wurde jedoch aufgenommen und frei zugänglich auf dem Youtube-Kanal des SNE zur Verfügung gestellt: youtu.be/JEeKwpTooJE.

Und darum geht es in dem erfolgreichen Bühnenstück von Ingrid Hustädt: Die Kinder Kito und Susi sind traurig. Es geht die Kunde, dass das Christkind verschwunden sein soll. Aber wer ist wohl schuld daran? Die Kinder ahnen, dass auch sie nicht ganz unschuldig am Verschwinden sein könnten. Sie wollen das Christkind suchen. Auf Ihrem Weg treffen sie auch einige Sagenfiguren, die ihnen bei der Suche helfen. So manche Aufgabe müssen Kito und Susi dabei erfüllen. Können sie beweisen, dass die Menschen nicht schlecht sind und somit das Christkind wieder zurückholen?

Dauer: ca. 35 Minuten

Sprache: niedersorbisch und deutsch

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś