Mehr als eine Tracht

Awtor: Peter Becker stwórtk, 02. december 2021
Thomas Mietk und Sabrina Kuschy. Foto: Peter Becker

Urlauber und manche Einheimische reduzieren das Sorbische/Wendische oft nur auf das Tragen der Tracht. Dabei ist das nur ein äußerer und dazu ein oberflächlicher Eindruck. Mit der Tracht sind Traditionen und Sprache eng verbunden, mit ihr identifiziert sich eine nationale Minderheit, ein slawisches Volk vom Stamme der Lusici. Sie waren es, die vor etwa 1.500 Jahren die unwirtliche Spreeniederung besiedelten. Germanische Stämme hatten sie vermutlich wegen dieser Unwirtlichkeit einst verlassen, sie blieb über Jahrhunderte menschenleer.

Das Werden und Wachsen dieser Volksgruppe, den heutigen Sorben -von manchen auch Wenden genannt- wissenschaftlich aufzuarbeiten und auf eine allgemeingültige Stufe zu stellen, hat sich eine Projektgruppe zum Ziel gemacht. Dabei will man sich auf das heutige Kreisgebiet Dahme-Spreewald konzentrieren, um sich nicht in zahlreichen Details und Besonderheiten zu verlieren.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś