Spreewälder Original und wendische Trachtenträgerin verstarb vor einem Monat

Awtor: Hans-Joachim Jänsch, Kevin Lehmann stwórtk, 28. oktober 2021

Groß Lübbenau/Lubń. Im Alter von 80 Jahren verstarb am 26. September Christa Janzen aus Groß Lübbenau. Vorletzten Samstag, den 16. Oktober, wurde sie auf dem Groß Lübbenauer Friedhof beigesetzt. Sie war in der Lübbenauer Gegend und darüber hinaus als Trachtenträgerin, Mundartsprecherin und Autorin bekannt. Als Tochter des Eisenbahners Felix Richter und seiner Frau Marie wurde sie am 4. April 1941 im Groß Lübbenauer Ortsteil Scheddis (Pśedejs) geboren. Dort verbrachte sie ihre Kindheit mit ihrem älteren Bruder Karl.

Bereits in ihrer frühen Schulzeit träumte Christa Richter davon, Kindergärtnerin zu werden. Dieser Wunsch ging in Erfüllung, als Sie nach dem Schulabschluss im Jahre 1958 im Kückebuscher (Groźc) Erntekindergarten tätig wurde. Ein Jahr später war sie bereits Leiterin des Groß Lübbenauer Kindergartens, zwischenzeitlich dann in Boblitz (Bobolce).

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś