Eine Hymne für die Europameisterschaft der Minderheiten

Awtor: Marion Hirche stwórtk, 07. oktober 2021
Horst Krautzig lobte die Mannschaft und den Verein: „Es war für mich eine schöne Zeit.“ Fotos: Marion Hirchowa

Dissen/Dešno. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins „Serbske koparje/Wendische Auswahl“ am letzten Freitag informierte Norbert Sieg die Mitglieder über die Planungen der Europameisterschaft der Minderheiten, der Europeade, in Kärnten (Österreich) vom 25. Juni bis 3. Juli 2022: „Es sieht so aus, dass endlich die Austragung möglich wird. Für uns gibt es einen Knüller: Wir werden das Eröffnungsspiel gegen die Gastgeber, die Kärntener Slowenen, in Klagenfurt spielen. Es passen 45.000 Zuschauer ins Stadion“..

Neben der Bilanz, die der Vereinsvorsitzende Horst Adam zog, wurden die Weichen für die Zukunft der Auswahl gestellt. Im Sommer soll es anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Vereins ein großes Spiel gegen eine Minderheiten-Mannschaft geben.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś