So wird der Friedhof zum Erlebnis

Awtor: Jill-Francis Käthlitz stwórtk, 17. september 2020
Das Urnenfeld auf dem Forster Hauptfriedhof. Fotos: J.-F. K.

Forst/Z Baršća. „Alles dreht sich“ ist das Motto der diesjährigen Museumsnächte im Lausitzer Museenland. Von den verschiedenen teilnehmenden Institutionen wird dieses Motto ganz unterschiedlich aufgegriffen. So hat man sich letzten Samstag in Forst dem „Kreislauf des Lebens“ zugewendet. Und zwar solcherart, dass das Brandenburgische Textilmuseum mit dem Museumsverein der Stadt Forst (Lausitz) e.V. zu einer sowohl überraschend unterhaltsamen als auch überaus lehrreichen Führung auf dem Forster Hauptfriedhof einlud, die außerdem noch kulinarisch etwas zu bieten hatte.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś