Geplante Lüchower Wenden-Tage vom 22./23. August 2020 werfen Schatten voraus

Awtor: Bernd Bruno Meyer stwórtk, 19. měrc 2020
Erinnerung  an den wendischen Juni-Sonnentag 2019 auch mit den wendländischen „Öwerpetters“. Wie wär’s mit dem Besuch einer sorbischen Gruppe? r Foto: Bernd Bruno Meye

Mitte Februar 2020 trafen sich im wendländischen Rundlingsmuseum Lübeln zwei Männer: Uwe Hils, der dort seit letztem Jahr Hausherr ist, und Ernst Stelte, seit 2014 „Beauftragter der Domowina für das Wendenland“ und seit 2018 Vorsitzender des eingetragenen Vereins „Wendischer Freundes- und Arbeitskreis e.V.“ (nachfolgend „Wenden-Freunde“genannt) Lüchow. Ende Juni letzten Jahres hatten sie hier gemeinsam erfolgreich einen „Wenden-Tag“ durchgeführt. Und daraufhin hatte Hils auch schon an einer mehrtägigen Tagung der „Museen mit wendischen/slawischem Hintergrund“ in Oldenburg/Holstein teilgenommen. Nun ging es also konsequent gleich um die „Wenden-Tage“, ein Wendisches Wochenende im Wendlandmuseum Lübeln.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś