Einfach Dankbarkeit

Awtor: Doreen Schiemenz stwórtk, 17. oktober 2019
Spenden zum Erntedankgottesdienst in Gulben. Foto: D. Schiemenz

Wieder so viele spannende Veranstaltungen Anfang Oktober. Unser Großgemeinde-Oktoberfest mit den vielen schönen und spannenden Highlights ist kaum vorbei. Und schon das nächste – Erntedank. Wir feiern Erntedank immer am ersten Sonntag im Oktober.

Unsere Kirche in Gulben war wunderbar geschmückt und es waren vielerlei Gaben vor dem Altar. Wir hatten unsere Nachbarn und Freunde zu Lebensmittelspenden aufgerufen. Und es wurde viel gespendet. Da waren natürlich die traditionellen Kartoffel-, Apfel-und Birnenkörbe, Kürbisse, Blumen und Nüsse. Andere Lebensmittel wie Mehl, Marmelade, Kekse, Tee, Kaffee und Nudeln, Zucker und Saft waren ebenfalls unter den Spenden.

Warum denn diese Dinge? Es werden alle Lebensmittel benötigt! Die Cottbuser „Tafel“ holt die Spenden schon seit einigen Jahren am Montag oder Dienstag nach Erntedank ab. Die Bedürftigen freuen sich über alles. Gewiss gibt es viele Familien mit Kindern, die sich nicht oft Schokolade oder Kekse leisten können. Genauso wie den Rentner, der gern mal wieder Kaffee genießen möchte.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś