Sein deutsches Herz schlug wendisch

Awtor: Bernd Marx srjoda, 07. februar 2018
Der Lübbenauer Heimatforscher Robert Reiter präsentiert eine Originalausgabe der „Nieder-Lausitzschen Wendischen Grammatik von Johann Gottlieb Hauptmann aus dem Jahre 1761. Dieses Exemplar befand sich im persönlichen Buchbestand des Herausgebers und Oberpfarrers von Lübbenau. Foto: Bernd Marx

Engagierte Persönlichkeiten waren in den letzten Jahrhunderten bestrebt, den Wortschatz und die Sprachkultur in der Niederlausitz für die Forschung zu sammeln. In der Spreewaldregion widmete sich der Oberpfarrer Johann Gottlieb Hauptmann im 18. Jahrhundert dieser Aufgabe. Am 2. Februar 1768 verstarb der Sprachkundler kurz vor Vollendung seines 65. Lebensjahres in Lübbenau.

Es war nur eine Frage der Zeit, wann sich Menschen finden werden, die die niedersorbische/wendische Sprache und ihre sozial-kulturhistorische Bedeutung in den Mittelpunkt ihrer Forschung stellen würden. Dass es eines Tages Kirchenmänner sein würden, war kein Zufall.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś