An Pfingsten war Konfirmation

Awtor: Astrid Schramm stwórtk, 30. junij 2022
Die diesjährigen Gulbener Konfirmanden Jenny Steinland (von rechts), Franz Noack und Mara Rosenberger mit Pfarrer Natho. Foto: Doreen Schiemenz

Gulben/Gołbin. Am Pfingstsonntag war in diesem Jahr Konfirmation in Gulben. Da wir gerade so „im Fluss“ sind mit Planen, Organisieren und Machen, fällt uns das gar nicht schwer. Schon beim Maibaum-Girlande-Wickeln wurde sich zum Girlande-Wickeln für die Konfirmanden verabredet. Das hat wirklich Spaß gemacht. Aus Kolkwitz kamen sogar einige Helfer, Eltern und Jugendliche, um mitzumachen. Bei bestem Wetter, guter Unterhaltung und lecker Gegrilltem entstanden zwei wunderschöne Girlanden für Kirchentür und Stühle.

Am Sonntag war es dann soweit. Unsere drei Konfirmanden hatten sich fein herausgeputzt und sahen sehr festlich aus. Im Anzug mit Fliege und Weste, im feinen Kleid und in Konfirmations-Tracht betraten sie in Begleitung des Pfarrers, einer Kirchenältesten und mit Musik der Bläser vom Posaunenchor die Kirche.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś