„Archeologi maju jano małe woknyško, pśez kótarež mógu wiźeś“

Von Jill-Francis Ketlicojc Donnerstag, 13. Februar 2020
Slobranej psykowej pjeršćenje. Take su byli typiske za wugótowanje słowjańskich žeńskich. Foto: E. Bönisch, BLDAM Foto: E. Bönisch, BLDAM

Archeolog Torben Schmeiduch, kenž wót junija 2018 ako muzeumowy pedagog w Dešnje za muzeumowy projekt pód gołym njebjom „Stary lud“ źěła, jo w ramiku nalětnego programa Šule za Dolnoserbsku rěc a kulturu tśi raze zajmny pśednosk źaržał. W Prožymje, Kalawje a Wětošowje jo informěrował wó archeologiji a stawiznach Słowjanow mjazy Łobjom a Odru wót 7. až do 12. stolěśa. Nowy Casnik jo w Kalawje pódla był, źož pśednosk jo se w Domje domowniskich stawiznow wótměł.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen