„So viel Sorbisches auf dem Festival gab es noch nie!“

Von Filmfestival Donnerstag, 31. Oktober 2019
„Die Rückkehr der Wölfe“ Fotos: ©FFC
„Gundermann Revier“.

In einer Woche ist es wieder so weit: Das 29. FilmFestival Cottbus beginnt. Insgesamt werden im Laufe der Woche 192 Filme aus 45 mittel- und osteuropäischen Ländern gezeigt – darunter zehn internationale und 52 deutsche Premieren.

Die sorbische Lausitz ist beim Festival durch die Sektion Domow­nja/Heimat sehr würdig vertreten. Die Kuratorin der Sektion Dr. Grit Lemke meint: „Fast alle Programme haben einen sorbischen Bezug, am stärksten natürlich das sorbischsprachige Programm und der Helmut-Kurjo-Schwerpunkt, aber auch die Filme Sehnsucht und Amur Senza Fin (samt Diskussion zum Thema ‚Minderheitensprache im Film‘) sowie Spreewald Fontane. So viel wie noch nie!“

Im Folgenden finden Sie alle für das interessierte Publikum wichtigen Termine.

Montag, 4.11.

19.00 Uhr | Weltspiegel

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen