Kandidaten für den neuen Sorben-/Wenden-Rat

Von Gregor Wieczorek Donnerstag, 19. September 2019
So sehen die Wahlunterlagen zur Wahl des künftigen Sorben-/Wendenrates aus, die jedem Wähler zugeschickt werden.

Dieter Freihoff

55 Jahre alt, wohnt in Groß Leine (Märkische Heide), Facharbeiter für geologische Erkundungsbohrungen, arbeitet in einem Unternehmen des AWO (Arbeiterwohlfahrt)-Regionalverbandes Süd in Guben

Sorbischer Hintergrund/Engagement: Während meiner Zeit als ehrenamtlicher Bürgermeister in Groß Leine interessierte ich mich für die sorbische/wendische Kultur und setzte mich für ihre Belange ein. Schon vor 2003 war Groß Leine der einzige Ortsteil der Gemeinde Märkische Heide, der sich zum Siedlungsgebiet bekannt hatte. Im Rahmen der Sommerkonzerte, die ich in der Kirche Groß Leine organisierte, waren sehr oft sorbische Künstler zu Gast und es gab sorbische Herbstkonzerte.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen