Geplanter Ablauf am 28.09.2019

Von Ines Neumannojc Donnerstag, 19. September 2019
„In Zeiten wie diesen“, eine Tanzperformance in der Choreografie von Golde Grunske, wird ab 10:15 Uhr hinter dem IBA-Studierhaus aufgeführt. Foto: Marlies Kross

09.30 Uhr: Ankommen im IBA-Studierhaus (Kaffee, kleiner Imbiss)

10.00 Uhr: Eröffnung

Cathleen Bürgelt (Historikerin; Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V., Potsdam)

10.15 Uhr: In Zeiten wie diesen – Tanzperformance in der Choreografie von Golde Grunske

für fünf TänzerInnen und zwei Musiker in Zusammenarbeit mit „ars momento e.V.“, gefördert vom Kulturministerium Brandenburg

11.15 Uhr: Zum Anliegen dieser Konferenz

Gespräch mit Karsten Feucht (transform-ARCHITEKTUR; IBA-Studierhaus Großräschen/Rań), Golde Grunske (Choreografin; Cottbus/Chóśebuz), und Gerd-Rüdiger Hoffmann (Philosoph; ehemaliger Landtagsabgeordneter für DIE LINKE, Senftenberg/Zły Komorow);

Gesprächsleitung: Angela Šurmanowa (Lehrerin, Cottbus/Chóśebuz; Mitglied des Rates für Angelegenheiten der Sorben/Wenden beim Landtag Brandenburg)

11.45 Uhr: Braunkohleausstieg im Lausitzer Revier – Sichtweisen von Beschäftigten

Die Ergebnisse einer Studie unter Leitung von Prof. Dr. Klaus Dörre (Soziologe; Friedrich-Schiller-Universität Jena) werden vorgestellt

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen