Glück auf, Strukturwandel

Von Ines Neumannojc Donnerstag, 19. September 2019
Das Lausitzer Revier aus einer anderen Perspektive betrachtet die Konferenz am 28. September in Großräschen. Foto: IBA Studierhaus, Karsten Feucht

Rań/Großräschen. Kaffee, Tanz, Podiumsdiskussion, wissenschaftlicher Vortrag: In dieser Reihenfolge beginnt eine Konferenz am 28. September in Großräschen. Unter dem Titel „Glück auf, Strukturwandel“ wird das Thema „Strukturwandel“ in einer freieren Art angegangen als in anderen Veranstaltungen, die zu diesem Brennpunktthema in der Lausitz organisiert werden. Das IBA-Studierhaus in Großräschen bietet den passenden Rahmen für die Ganztags­veranstaltung.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen