Hanzo Njepila feiert 250. Geburtstag

Von Jost Schmidtchen Mittwoch, 21. September 2016
Hanzo Njepila (Manfred Nickel) freut sich schon wieder auf das Dabeisein der Kinder beim Njepila-Hoffest. Foto: J. Schmidtchen

Am Wochenende steht Rohne wieder ganz im Zeichen des Njepila-Hoffestes. Es ist gleich zwei Jubiläen gewidmet: Dem 250. Geburtstag Hanzo Njepilas und dem 70-jährigen Bestehen der Domowina-Ortsgruppe Rohne. Der Njepilahof hat dazu für Besucher und Gäste am Sonntag seine Tore wieder weit geöffnet. Bereits um 9.30 Uhr gibt es einen zweisprachigen Feldgottesdienst im Festzelt, ab 11 Uhr musiziert die Schalmeienkapelle zum Frühschoppen. Zeitgleich öffnet der Bauernmarkt seine Pforten. Mitten in der Erntezeit wird er viele Offerten bieten: Früchte vom Acker, aus den Gärten und Obst, dazu Hausgeschlachtetes, Imkerprodukte und frischen Bauernkuchen. Weitere Vereine der Schleifer Region werden ebenso da sein, an Vielfalt wird es nicht mangeln.

Das Festprogramm am Nachmittag ab 14 Uhr ist den beiden Jubiläen gewidmet. Es werden alle Ensembles aus dem Kirchspiel Schleife auftreten, die seit 1999 beim Njepila-Hoffest dabei waren. Nur die Kantorki sind nicht mehr dabei. An sie wird die letzte Ausstellung des Jahres 2016 im Sorbischen Kulturzentrum erinnern.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen