Verkehrsberuhigung auf Gulbnerisch

Awtor: A. Schramm srjoda, 17. maj 2017
Gołbinarki su se procowali, aby mólarjam a fotografam wjele bitowali. K tomu jo słušał piknik na łuce w parku něgajšnego groda. Fota: Ines Neumannojc
Mólarjam a fotografam źěłarnje Rěcneje šule su stojali žeńske z Gołbina ako model. Foto: U. Henšelowa

Anträge bei Ämtern auf Verkehrsberuhigung im Dorf? Das brauchen wir in Gulben nicht. Wir machen einfach einen Workshop für Maler und Fotografen, und schon ist alles im Dorf entschleunigt.

Wie geht das? Hier ist die Anleitung. Einfach mit der Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur Kontakt aufnehmen. Hier die Telefonnummer für die Eifrigen unter Euch: 0355/792829. Dort melden sich die freundlichen Damen in wendischer Sprache. Keine Angst, sie verstehen auch deutsch.

Nur eine Werkstatt für Maler (unter der Leitung von Gabriele Gittel) kann ja jeder. Also machen wir doch einfach aus einer zwei. Nur Maler mit Leinwand und Stift waren uns nicht genug. Die Gulbener brauchen schon ein wenig mehr Herausforderung. Nun bot sich noch die Möglichkeit einer zusätzlichen Werkstatt für Fotografen (unter Leitung von Peter Becker). Na, das war doch mal was. Und alles an zwei Tagen mit einem musikalischen Abschluss.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś