Wir fahren in die Golischka

Awtor: Frank Kossick srjoda, 09. měrc 2016
Hahnrupfen Frauendorf 1955.

Die Diskussion um das Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden in Brandenburg wird in den betroffenen Gemeinden intensiv und mitunter kontrovers geführt. Unter anderem in Neuhausen. Unser Leser Frank Kossick wohnt im Hauptort Neuhausen und hat seine wendische Familiengeschichte in verschiedenen Ortsteilen recherchiert und niedergeschrieben.

Nach dem Sorben/Wenden-Gesetz können Kommunen bis zum 31. Mai 2016 Anträge für die Aufnahme in das sorbische/wendische Siedlungsgebiet stellen.

Mein Großvater Herbert Kossick war in den 20er Jahren mit seinen Eltern Martin und Elisabeth Kossick (geb. Nossack) von Werben nach Koppatz übergesiedelt. Meine Urgroßmutter Elisabeth Kossick (geb. Nossack) stammte ursprünglich aus Brahmow, ihr gehörte dieses wendische Gesangbuch.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś