Reiseführer Lausitz und Spreewald

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Thomas Bickelhaupt, Johann Scheibner: Lausitz und Spreewald. Verträumtes Heideland, mystische Wasserlabyrinthe und fürstliche Parks. Aus der ...

Boblitz präsentiert sich auf einer DVD

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Die im Jahre 1461 erstmals urkundlich erwähnte Gemeinde im Spreewald, niedersorbisch/wendisch Bobolce und Babelicz genannt, macht gegenwärtig von ...

Wo der Kuchen sich zu einem Baum dreht

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Cottbus/Chóśebuz. Der Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee umhüllte den Versammlungsraum im Cottbuser Stadtmuseum, als Museumsdirektor ...

Die jährliche Schadowanka in Verantwortung der Stiftung für das sorbische Volk findet am kommenden Samstag, den 30. November im Mehrzweckgebäude ...

Wendische Heimatliebe mit dem Pinselstrich

Donnerstag, 28. November 2019

Vetschau/Wětošow. Die Spreewaldregion kennt zahlreiche Lokalpolitiker, Wissenschaftler, Schriftsteller, Dichter, Künstler und Schaffende, ...

Abends in die Schule!

Donnerstag, 21. November 2019

„Wohin nach der Grundschule?“ fragen sich momentan viele Sechstklässler. Das Niedersorbische Gymnasium will ihnen bei dieser schwierigen ...

Vorstandssitzung der Spreewaldfischer

Donnerstag, 21. November 2019

Die nächste Vorstandssitzung der wendischen/sorbischen Spreewaldfischer Burg und Umgebung findet am Donnerstag, den 5. Dezember, um 19.00 ...

Beim Brotbacken gab es viel zu erzählen

Donnerstag, 21. November 2019

Lehde/Lědy. Über viele Jahrhunderte besaß die wendische Bevölkerung oft ein eigenes Backhaus auf ihrem Gehöft. Doch die drohende ...

Großer „Bahnhof“ im Wendischen Haus

Donnerstag, 21. November 2019

Die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur in Cottbus rückte am 15. November im Wendischen Haus mit einem Symposium die Spreewaldbahn ...

Spinte auf dem Njepilahof

Donnerstag, 14. November 2019
Mit der Spinte endete am vergangenen Sonnabend das öffentliche Veranstaltungsprogramm des Jahres 2019 auf dem Njepilahof in Rohne. Der ...


Domowina-Verlag GmbH
Ludowe nakładnistwo Domowina

Redaktion Nowy Casnik
Straße der Jugend 54 03050 Cottbus

Tel.: +49 (0) 355 43 02 256
Fax: +49 (0) 355 48 54 35 36
E-Mail:

© Domowina-Verlag GmbH/ Ludowe nakładnistwo Domowina

Dyž guba mjelcy, ga kśebjat ma měr
pśisłowo z ludu
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen