Rundfahrten durch den Lausitzer Findlingspark sind wieder möglich

Von Nowy Casnik Donnerstag, 06. Mai 2021
Der Steingarten im Findlingspark lockt jedes Jahr viele Besucher an. Foto: Anita Schwitalla

Nochten/Wochozy. Die traditionelle Pflanzenbörse am ersten Mai im Lausitzer Findlingspark Nochten ist dieses Jahr ausgefallen. Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Anita Schwitalla, Verantwortliche für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, gibt dabei bekannt: „Es gibt auch gute Neuigkeiten – ab Mai bieten wir unseren Besuchern vor Ort kostenlose Schnelltests an und starten mit unseren Park-Rundfahrten.“ Auf eine Fahrt dürfen allerdings nur Mitglieder eines Haushalts mitgenommen werden. Abgesehen davon ist eine vorherige Buchung erforderlich. Nach aktueller gesetzlicher Lage ist der Besuch im Findlingspark nur mit einem negativen Corona-Testergebnis möglich. Indem der Förderverein Lausitzer Findlingspark Nochten e. V. Mai kostenlose Schnelltests für Parkbesucher anbietet, kommt er seinen Gästen entgegen. „Natürlich werden auch Bescheinigungen aus den Testzentren oder schriftliche Bestätigungen über die Durchführung eines Tests anerkannt“, erläutert Anita Schwitalla. Sie und ihre Mitarbeiter hoffen auf weitere Lockerungen.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 24,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen